Förderverein - Gemeinschaftsschule Kronshagen

Förderverein

Liebe Eltern / Erziehungsberechtigte,

wir möchten Sie darüber informieren, dass an der Gemeinschaftsschule Kronshagen seit vielen Jahren die Bereitschaft besteht, die Schule mit einer Spende zu unterstützen. Aus rechtlichen Gründen wurde dazu unser „Förderfonds" am 18. September 2013 in den „Verein zur Förderung der Gemeinschaftsschule Kronshagen" umgewandelt.
Zweck des Vereins ist die finanzielle Unterstützung der Schule bei Anschaffungen, die nicht durch die öffentlichen Haushalte gedeckt sind. Wichtig dabei ist, dass diese Projekte möglichst vielen Schülerinnen und Schülern zugute kommen, wie z.B. bei
•    Gewaltpräventionsprojekten
•    Teilnahme an schulischen Wettbewerben
•    Projekttagen
•    Ergänzende Ausstattung (des Informatikraums)
•    der Anschaffung von Spielgeräten
Wenn Sie uns mit Ihrem Mitgliedsbeitrag in Höhe von monatlich 1,- € (einmaliger Bankeinzug von 12,- € pro Jahr) unterstützen, würden wir uns sehr freuen. Wir bedanken uns im Vorwege bei allen, die dazu beitragen möchten, unsere Schulprojekte zu unterstützen und dies auch in der Vergangenheit bereits getan haben.
1. Vorsitzende: Frau Janssen
2. Vorsitzender: Herr Jan Martensen
Kassenwart: Tim Strothmann
Die Satzung und das Beitrittsformular gibt es auf dieser Seite zum Herunterladen.

Spendenaufruf

Sie möchten kein dauerhaftes Mitglied in unserem Verein werden, uns aber trotzdem finanziell unterstützen?

Wir sind auch für jede einmalige Spende dankbar!

Ab einen Betrag von 100,-€ stellen wir Ihnen gerne eine Spendenbescheinigung aus.

 

Kontoverbindung

IBAN: DE60 2105 0170 1002 0865 83

BIC: NOLADE21KIE

Neue Ton- und Lichttechnik für die Aula

Sven Janssen, Kiel

Mathematik Känguru Wettbewerb

Der Wettbewerb richtet sich an mathematisch interessierte Schülerinnen und Schüler. Er wird jährlich am dritten Donnerstag im März dezentral durchgeführt und der Schwierigkeitsgrad der Aufgaben richtet sich nach dem Alter der teilnehmenden Schülerinnen und Schüler.

Der Wettbewerb ermöglicht es den Teilnehmern auf eine spielerische Weise das eigene mathematisch-kreative Denkvermögen anzuwenden.

Der Förderverein unterstützt diesen Mathematik - Wettbewerb an der Gemeinschaftsschule Kronshagen finanziell, indem die Hälfte des Startgeldes jedes Teilnehmers übernommen wird.

Musik liegt in der Luft

Die Auftritte unserer Band und unseres Chores sorgen bei schulischen Veranstaltungen, z.B. bei der Zeugnisausgabe der Abschlussschüler oder beim Weihnachtssingen, für eine besonders festliche Atmosphäre.

Die Zuschauer genießen diese Augenblicke, auf die sich unsere Musiker lange vorbereitet haben.

Der Förderverein hat durch die Finanzierung einer neuen Musikanlage, bestehend aus einem Mischpult, 2 großen Lautsprechern, Mikrofonen und Ständern, die Voraussetzung dafür geschaffen, dass an unserer Schule auch weiterhin Musik in der Luft liegen kann.

Vielen Dank für Ihre Spende, die uns dies ermöglicht hat!

Unser neuer Grill ist eine wahre Pracht!

An unserer Schule ist das Grillen eine lieb gewonnene Tradition geworden. Immer wieder gibt es Gelegenheiten, um eine leckere Wurst oder deren vegetarische Variante aufzulegen.

Anders als in einem privaten Haushalt müssen wir dabei mit fast 500 Schülerinnen und Schülern in größeren Dimensionen denken.

Unser Schulhausmeister und Grillexperte, Herr Thomsen, ist auf diese Anstürme bereits spezialisiert und nun auch mit Unterstützung des Fördervereins und der Schule, die sich die Anschaffungskosten geteilt haben, professionell ausgestattet.

Eingeweiht wurde unser "gutes Stück" mit etwa 100 Personen nach der ultimativen Lobhudelei, bei der alle am Theaterstück beteiligten Personen zu Recht sich selbst und ihren Erfolg gefeiert haben. Es war ein schöner Abend und seeeehr lecker!

 

Herausragende Leistungen verdienen Anerkennung

In jeder Klasse gibt es Schülerinnen und Schüler, die sich in besonderer Weise engagieren, sich über einen langen Zeitraum in unser Schulleben einbringen und es dadurch bereichern.

Ob z. B. Streitschlichter, Schulsanitäter, langjährige Klassen- bzw. Schulsprecher, Büchereidienste oder auch herausragende Zeugnisse ausgezeichnet werden, entscheidet die Prüfungskommission der Abschlussjahrgänge.

Der Förderverein übernimmt die Kosten der jeweiligen Buchpreise, die bei der Verabschiedung feierlich überreicht werden.

Auch das Streiten will gelernt sein

Mitunter lassen sich Auseinandersetzungen nicht vermeiden, aber auch das richtige Streiten muss man üben.

Gewalt ist keine Lösung und wird an unserer Schule nicht toleriert. 

Die Gemeinschaftsschule Kronshagen führt jeweils in den 5. und 6. Klassenstufen ein Gewaltpräventionsprojekt durch. Während dieser Verhaltensschulung wird aufgezeigt, wie Konflikte entstehen, durch richtiges Handeln entschärft oder gelöst werden können.

Der Förderverein unterstützt dieses Projekt finanziell, weil alle Schülerinnen und Schüler davon langfristig profitieren.

Wir bedanken uns für die Spenden, die uns dies ermöglichen!

Platz für Symbole

Buttons bieten Platz für Symbole.  

Jede Gruppe oder Klassengemeinschaft kann auf Anfrage die vom Förderverein angeschaffte Button-Maschine ausleihen und individuelle Anstecknadeln herstellen. 

Ob witzig, verträumt oder sachlich, kann sich auch durch einen Button das Gemeinschaftsgefühl stärken und zur Identifizierung mit unserer Schule beitragen. 

Liebe Schülerin, lieber Schüler,

wenn du diesbezüglich eine tolle Idee für einen Kurs oder eine Gruppe hast, sprich bitte deine dich betreuende Lehrkraft an!

 

Förderverein spendet dem 5. Jahrgang Spielekisten

Wer will schon den ganzen Vormittag still sitzen?

Unsere jüngsten Schüler/-innen bestimmt nicht!

Die Spielekisten enthalten u.a. Bälle, Springseile, Tischtennischläger usw. und regen dazu an, sich während der Pausenzeiten auf dem Schulhof zu bewegen. Zur Freude aller Kinder überreicht Frau Anke Peter Schulze im Namen des Fördervereins bei jeder Einschulung den neuen 5. Klassen eine solche Box.

Ohne die Beiträge unserer Mitglieder wäre dies nicht möglich gewesen.

Danke!

 

Die Spielsachen werden viel und gerne genutzt.

Mini-Phänomenta

Den Start ermöglicht der Förderverein

Bei der Miniphänomenta handelt es sich um naturwissenschaftliche Experimentierstationen, die den Schülerinnen und Schülern zum freien Experimentieren in den Pausen und vor und nach dem Unterricht zur Verfügung stehen. Ziel ist das freie Forschen an diesen Stationen.
Im Rahmen einer Fortbildung zum Wahlpflichtunterricht Angewandte Naturwissenschaften (WPU AnNa) sind bereits zwei Stationen gebaut worden, die entstandenen Kosten hat der Förderverein übernommen.
Im Laufe des Schuljahrs 2014/2015 sollen weitere Stationen durch den WPU 9 AnNa hergestellt werden, um dann in das Pausenkonzept eingebunden werden zu können. Dabei profitieren zum einen die Schüler des Wahlpflichtunterrichts bei der Herstellung und Betreuung davon, als auch alle interessierten Schülerinnen und Schüler, die diese dann nutzen können.